Programm Januar - Dezember 2016

Sonntag, 17. Januar 2016

Winterwanderung – Willkommen im neuen Jahr

 

Wir laufen ab Parkplatz Altenberg-Turm zum Gasthaus Waldhorn. Dort sind wir zur Mittagseinkehr angemeldet. Gut gestärkt geht es dann weiter auf dem Rundweg – unterwegs „nette Überraschungen“. Die Wanderstrecke, bekannt als Traditionsweg, beträgt ca. 5-6 km auf einer Ebene und ist bequem für jeden machbar. Wer will, der darf zum Schluss auch noch den Altenberg-Turm besteigen und bei schönem Wetter die Aussicht genießen.

 

Treffpunkt und Abfahrt  Parkplatz Kreuzäcker 10.00 Uhr 

(Fahrgemeinschaft 2. €)

oder direkt Parkplatz Altenberg-Turm 10.20 Uhr

Anmeldung bis 10. Januar bei:

Brigitte Klupik - Tel: 07907 - 942226 oder  Mail: jb.klupik@t-online.de


 

Freitag, 22. Januar 2016 

19.00 Uhr

Einladung zur Jahreshauptversammlung 

 

Liebe Mitglieder, 

zu unserer Jahreshauptversammlung 2016 möchten wir Sie herzlich einladen, 

 am Freitag, den 22. Januar 2016 um 19.00 Uhr in DIE KRONE nach Schwäbisch - Hessental (Raum Atrium) 

                                                                                

Tagesordnung:

 

 1) Begrüßung durch die erste Vorsitzende

2) Kassenbericht

3) Bericht der Kassenprüfer

4) Entlastung des Vorstands

5) Neuwahlen

6) Jahresrückblick 2015

 7) Jahresprogramm 2016

  8) Verschiedenes

 

Jedes teilnehmende Mitglied erhält einen kleinen Verzehrgutschein.

Wir würden uns sehr freuen, Sie alle am 22. Januar begrüßen zu dürfen.

Ein gutes neues Jahr mit vielen Sternstunden in Ihrem Kulturkreis. 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Vorstand 

Vellberg, den 12..12.2015


Sonntag, 28. Februar 2016

Besuch der Kunsthalle Würth

Wir erleben eine exklusive Führung durch die beiden Ausstellungen. 

 

"OP Art - Kinetik - Licht"

Zeitgenössische Kunst von Josef Albers und Vasarely bis Patrik Hughes. 

Parallel dazu:

  "Wilhelm Busch  - Was ihn betrifft"

Max und Moritz treffen Struwwelpeter. Wilhelm Busch war einer der größten deutschen Humoristen, Zeichner, Maler und Verseschmieder. Mit von der Partie ist auch Heinrich Hoffmanns legendärer Struwwelpeter. Während der Führung stehen Hocker zum Sitzen zur Verfügung. Anschließend Einkehr in den "Blauen Bock".

 

Treffpunkt  Kunsthalle Würth um 10.45 Uhr

Beginn der Führung 11.00 Uhr

Teilnehmergebühr: 6,00 €

Anmeldung bis 24. Februar 2016 bei:

Maria Skrodsky - Tel.: 07907 - 2080 oder Mail: mariaskrodsky@gmail.com

 


Freitag, 11.März 2016 - 18.30 Uhr

Kulinarische Hocketse im Angus-Stüble

 

Alles rund ums Angusrind. Fam. Lindner berichtet von ihrem Rinderhof. Anschließend essen wir in gemütlicher Runde.

 

 

Treffpunkt im Angus-Stüble, Eschenau um 18.30 Uhr

Anmeldung bis 08. März 2016 bei:

Wolfgang Schuster - Tel.: 07907 - 2338 oder Mail: wschuster-vellberg@kabelbw.de


Sonntag, 17. April 2016

Atelierbesuch bei der Bildhauerin und Malerin Susanne Rudolph in Bächlingen 

 

Die Künstlerin Susanne Rudolph thematisiert in ihrer Arbeit den Menschen. Sie setzt auf Kontraste. In einer von der Antike beeinflussten Formensprache stellt sie ihre Figuren in eine aktuelle Beziehung zur unserer Zeit. Nur auf den ersten Blick wirken die „modernen“Frauen“ von Susanne Rudolph madonnenhaft und unschuldig. Denn weiche Gesichtszüge treffen auf herausforderndes Styling, die Posen der Figuren betonen Eigenwilligkeit und Charakter .

 

Von der Kleinplastik bis zur Lebensgröße reichen ihre Bildhauerarbeiten in Keramik und Betonguss. Auch in ihren Bildern ist es die menschliche Figur und die Landschaft, die im Vordergrund steht. In verschiedenen Mischtechniken, teilweise auch als Collage oder in reliefartigen Elementen gestaltet sie ihre Bilder.

 

Freie Arbeiten und Auftragsarbeiten von ihr befinden sich in verschiedenen öffentlichen Gebäuden und im öffentlichen Raum.

 

Treffpunkt und Abfahrt Parkplatz Kreuzäcker 10.30 Uhr

Der Atelierbesuch geht von 11.00 Uhr bis ca.12.30 Uhr

Anschließend haben wir zum Mittagessen im Restaurant KRONE in Langenburg reserviert.

 Teilnehmergebühr: 5,00 € (inkl. Sektempfang mit kl. Snack)

Anmeldung bis 10. April 2016 bei:

Joachim Trick - Tel.: 07907 - 8346 oder Mail: joachim.trick@trickweb.de


Donnerstag, 5. Mai. 2016 an Christi Himmelfahrt

Traditionelle Radtour des Kulturkreis Vellberg e. V.

Fränkische Seenland

 

Das Fränkische Seenland entstand erst ca. 1980 mit der Donau-Main-Überleitung zum Zweck der Wasserverteilung und ist heute für den Tourismus der Mittelfranken-Region von großer Bedeutung geworden. Auf unserer Rundtour werden wir anhand zahlreicher und aufschlussreicher Schautafeln den Zweck, die Technik und die kulturelle Bedeutung kennen lernen.

Die Strecken unserer Seeumrundung richtig sich vor Ort nach Absprache mit den Teilnehmern.

Z.B. Umrundung: großer Brombachsee = 16 km, Kleiner Brombachsee = 8 km, Igelsbachsee = 6 km

Auf der Heimfahrt, zwischen Seen und Autobahn ist noch eine Einkehr in einem fränkischen Brauereigasthof geplant.

 Abfahrt:  Parkplatz "In den Sportanlagen", Vellberg - Talheim um 8.30 Uhr

Anfahrtsort:  91720 Absberg - Parkplatz auf der Badehalbinsel

(Strecke von Vellberg ca. 104 km , ca. 1,5 Std. Fahrtzeit)

 

Jeder Teilnehmer ist für Radtransport und Mitfahrgelegenheit selbst verantwortlich.

Leihräder gibt es vor Ort am See für ca. 9,-- €/Tag - Reservierung bis spätestens

01. Mai 2016 bei Wolfgang Schuster melden   

 

Anmeldung bis 01. Mai 2016 bei:

Wolfgang Schuster - Tel.: 0176 - 24 57 34 16 oder Mail: wschuster-vellberg@kabelbw.de

 


Sonntag, 29. Mai 2016

Archälogie und Schaumweine verbinden

 

Hans Jörg Wilhelm führt uns durch die Krypta und die Kirche von Unterregenbach und bringt uns das große, erstaunliche Rätsel von Unterregenbach nahe. Anschließend besuchen wir seine kreative "Hohenloher Schaumwein-Manufaktur". Herrn Wilhelms Motto: " Man darf den Most nicht nur in den Keller bringen, sondern man muss auch damit arbeiten". Anschließend folgt eine Verköstigung seiner Bio-Schaumweine.

 

Treffpunkt und Abfahrt Parkplatz im Stadtgraben 13.15 Uhr

Treffpunkt Unterregenbach, Mühlengasse 4 um 14 Uhr

Führung; 2,50 € und Kostproben extra - Mitfahrgelegenheit: 2,00 €

Danach haben wir im Restaurant "Jagstmühle" in Mulfingen reserviert.

Anmeldung bis 22. Mai 2016 bei:

Erna Hofmann - Tel.: 0791 - 55336 oder Mail: hofmannerna@t-online.de


Sonntag, 19. Juni 2016

Ausflug zum Limespark Rainau

 

11.00 Uhr Öffentliche Führung am Limestor.

Das Caracalla Tor ist ein außergewöhnliches Bauwerk und bisher am gesamten Limes zwischen Rhein und Donau ohne Parallele. Seit 2010 ist es durch einen imposanten, bis zu 16 Meter hohen gläsernen Schutzbau umgeben.

Mittagessen im Goldenen Lamm in Rainau

Von dort unternehmen wir am Nachmittag gemeinsam mit einem Limes-Cicerone eine Rundwanderung zum Limessturm mit herrlicher Aussicht, dem Gelände auf dem das Römerkastell stand und dem Römerbad am Bucher Stausee.

Dort können wir eine Kaffepause einlegen.

 

Treffpunkt und Abfahrt Parkplatz Kreuzäcker 9.45 Uhr

Öffentliche Führung am Limestor 11.00 Uhr

Mittagessen im Restaurant Goldenen Lamm in Rainau

Teilnehmergebühr: 6,00 € ( bei 20 Teilnehmern)

Anmeldung bis 29. Mai 2016 bei:

Ursula Steiner - Tel.: 07907 - 5880445 oder Mail: u.steiner@kabelbw.de


Sonntag, 3. Juli 2016

Beteiligung am Vellberger Weinbrunnenfestumzug

 

Kontakt bei:

Margit Zeglin Tel.: 07907 - 2974 oder Mail: margitzeglin@aol.com


Samstag, 16. Juli 2016

Sommerfest 2016 des Kulturkreises Vellberg

 

 

Ein besonderes Highlight exklusiv nur für unsere Mitglieder, da diese Veranstaltung vom Kulturkreis Vellberg gesponsert wird. Nichtmitglieder sind Selbstzahler

 

Treffpunkt ab 18.00 Uhr im/am Angusstüble in Vellberg - Eschenau

Anmeldung bis 21. Juni 2016 bei:

Helmut Tomilo - Tel.: 07907 - 7147 oder Mail: helmut.tomilo@t-online.de


Sonntag, 14. August 2016

Kunst und Forelle - Straßengalerie 2016 -  "Begegnung"

 

Bevor wir uns der leckeren Forelle hingeben besichtigen wir unter sachkundiger Führung von Joachim Trick die Straßengalerie 2016.

Dann Wanderung zum Forellenteich des Fischereivereins. 

Familie Wolter und ihr Team werden uns sicher wieder freundlich empfangen und verwöhnen.

Traditionell wird geräucherte Forelle, Kartoffelsalat und Brot aufgetischt..

 

Treffpunkt: Vellberg im Städtle, vor der Zehntscheuer um 15 Uhr

Anmeldung bis 04. August 2016 bei:

Rolf Schaal - Tel.: 07907 - 2464 oder Mail: schaal.rolf@googlemail.com

  Straßengalerieführung mitmachen möglich - Forellenessen beim Fischereiverein ausgebucht!


Wochenendreise nach Regensburg

Freitag, 23. September bis Sonntag, 25. September 2016

Anmeldungen noch möglich - Es sind noch Plätze frei

 


Samstag, 22. Oktober 2016 - 19.00 Uhr 

Jazz in der Kirche * Vellberg - Martinskirche Stöckenburg

Alle Künstler stammen aus Süddeutschland und sind im Rahmen ihres Musikstudiums und musikalischen Ausbildung mehrfach mit Preisen ausgezeichnet worden.

Beim Konzert werden Eigenkompositionen von Johannes Reinhuber, sowie auch altbekannte, in der Jazztradition verwurzelte Stücke, zu hören sein. Johannes Reinhuber ist gern gesehener Gast in seiner Geburtsstadt Schwäbisch Hall, wo er über die Jahre an mehreren Produktionen der Freilichtspiele mitwirkte.

Des weiteren spielte er mit bekannten Künstlern wie Edo Zankl, Joris, Xaver Naidoo, ZAZ und Roger Cicero zusammen.

Der Kulturkreis sponsert diese kulturelle Veranstaltung, daher ist der Eintritt frei.

Natürlich freuen wir uns, wenn die Besucher eine Spende geben. In der Pause werden Sekt, saft, etc. angeboten.  


Freitag, 11. November 2016 - 19.00 Uhr 

6. Literaturabend des Kulturkreises Vellberg


Samstag, 10. Dezember und Sonntag, 11. Dezember 2016

Beteiligung am Vellberger Cristkindlmarkt

 

Die Tradition wir fortgesetzt. Wer beim Christkindlmarkt mithelfen möchte, meldet sich bitte bis zum 15. November bei: 

 

Helmut Tomilo - Tel.: 07907 - 7147 oder Mail: helmut.tomilo@t-online.de oder

 Wolfgang Schuster - Tel.: 07907 - 2338 oder Mail: wschuster-vellberg@kabelbw.de